Erste Saisonniederlage für die SPG!

Duell um die Tabellenführung in Tragwein!

Runde acht der laufenden Saison in der 1. Klasse Nord-Ost wurde vom Spitzenspiel zwischen dem SC Tragwein/Kamig und der SPG WKL am Freitag Abend, den 02.10.2020 eröffnet. Der Tabellenerste aus Tragwein begrüßt die bis dato noch ungeschlagene SPG, welche vor dem Spiel einen Zähler hinter dem SCTK auf Platz zwei rangiert. Der Sieger der Partie ist Tabellenführer!

Nach Stromausfall Blitzstart der Heimelf!

Unter der Spielleitung von Herrn Schiedsrichter Martin Lehner ertönt um 20:00 Uhr der Anpfiff in der TTI-Arena. Nach zwei Minuten Spielzeit wird das Spitzenspiel der Runde erstmals unterbrochen. Ein Stromausfall lässt die gesamte TTI-Arena im Dunklen versinken. Nach ca. 15 Minuten Unterbrechung ist der Strom zurück und es kann weitergehen. Die Heimelf rund um Headcoach Leopold Hametner kommt besser aus der Unterbrechung zurück und geht in Minute sechs mit 1:0 in Führung. Philipp Friedinger verwertet einen Stanglpass von Julian Ambros zur schnellen Führung für den Tabellenführer.

Anschlusstreffer sorgt nur kurz für Hoffnung!

In der Folge der Flutlichtbegegnung nutzt der SCTK die Gunst der Stunde und erhöht in Minute 13 auf 2:0. Thomas Mühlbachler ist als Torschütze erfolgreich und bringt die Tragweiner schon früh in der Begegnung auf die Siegerstraße. Nach dem Blitzstart der Heimelf gelingt der SPG WKL in Minute 24 der 2:1-Anschlusstreffer. Daniel Urban, der Eigentorschütze der Vorwoche, verwandelt einen Freistoß aus ca. 25 Meter Torentfernung mit seinem rechten Gichtfuß unhaltbar im Kreuzeck. Obwohl die Rakete im Tormanneck einschlägt, kann man Tragwein-Goalie Lukas Mayer keinen Vorwurf machen. Ein traumhaftes Freistoßtor, von welchem Daniel Urban wohl als Großvater noch seinen Enkelkindern berichten wird.

Die aufkeimende Gästehoffnung währt nur kurz. In der 39. Minute stellt der SCTK die Zwei-Tore-Führung wieder her. Nach Vorarbeit von Moritz Astleithner ist abermals der U20-Kicker Thomas Mühlbachler zur Stelle und sorgt für den 3:1-Pausenstand.

Mühlbachler und Frauenhuber mit der Vorentscheidung im Spitzenspiel!

Nach dem Pausentee beginnt die zweite Spielhälfte ähnlich wie die erste Halbzeit. Erneut ist der Tabellenführer vor dem Tor eiskalt und stellt in Minute 52 auf 4:1. Manuel Mühlbachler sorgt für die Vorentscheidung gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit.

Für den Schlusspunkt der Begegnung setzt der zur Halbzeit eingewechselte Dietmar Frauenhuber. Bei drei Versuchen in einer Aktion gegen SPG-Goalie Michael Schöfer scort die Nummer zwölf schlussendlich zum 5:1. In den letzten 20 Minuten gibt es keinen Treffer mehr. Der SCTK gewinnt das Spitzenspiel der Runde klar und deutlich mit 5:1 und bleibt an der Tabellenspitze. Für die Horner-Elft ist diese Auswärtspleite die erste Niederlage in der laufenden Saison 2020/21.

1B-Mannschaft gelingt Überraschungssieg gegen energische Tragweiner!

Im Vorspiel zwischen den beiden 1B-Mannschaften stand es lange Zeit 0:0. Die Heimelf hatte mehr Spielanteile und auch die besseren Chancen, konnte jedoch keine der zwingenden Chancen in Zählbares ummünzen. Mit Fortdauer der Begegnung ergaben sich für die Gäste immer mehr Räume in der Offensive. Nach ca. 70 Minuten Spielzeit dann die Führung für die SPG WKL. Der in Tragwein wohnhafte Weitersfeldner Martin Hackl erzielt das 0:1 und sorgt für das Goldtor an diesem Abend. Die kompakte und disziplinierte Defensivarbeit, eine souveräne Torhüterleistung, das nötige Quäntchen Glück und die Geduld und Ruhe auf die sich ergebenden Chancen zu warten, hat schlussendlich den Außenseiter an diesem Abend zum Sieger gekürt.