Gipfeltreffen in Kaltenberg!

Am kommenden Samstag, den 12. September 2020 kommt es am Sportplatz der Union Kaltenberg um 17:00 Uhr zum absoluten Spitzenspiel der laufenden Saison. Die einzigen zwei Mannschaften, welche nach vier absolvierten Runden noch ohne Niederlage verweilen, machen sich an diesem sonnigen Fußballnachmittag den Tabellenführer der 1. Klasse Nord-Ost untereinander aus.

Erster gegen Zweiter

Die Gäste aus Saxen haben die ersten vier Meisterschaftsspiele mit einem Torverhältnis von 15:2 Toren für sich entscheiden können und befinden sich dementsprechend mit zwölf Zählern an der Tabellenspitze in der 1. NO. Betrachtet man die Gegentreffer stellt die Mannschaft aus dem Bezirk Perg gemeinsam mit dem SC Tragwein-Kamig die beste Defensive der Liga. 15 erzielte Tore bedeuten Ligabestwert. Niemand trifft öfter ins gegnerische Tor. Zuletzt konnte man zu Hause gegen Bad Kreuzen mit 7:0 gewinnen. Top Torschütze bei der Sportunion ist Julian Karl mit fünf Saisontoren.

Die SPG WKL befindet sich nach drei Siegen, einem Remis und einem Torverhältnis von 11:4 mit zehn Saisonpunkten auf Tabellenplatz zwei. Im Vergleich zur annulierten Corona-Halbsaison ist man dieses Jahr perfekt in die Meisterschaft gestartet. Im Herbst 2019 war die Spielgemeinschaft nach vier Runden im Besitz der roten Laterne. Erst nach neun Spielen hatte man zehn Punkte am Konto, welche man 2020 bereits nach vier Runden zu verbuchen hat.

Mit Daniel Steinbauer hat die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau den führenden der Torschützenliste in den eigenen Reihen. Der junge Mann mit der Rückennummer elf erzielt im Schnitt 0,5 Tore pro Bewerbsspiel (46 Tore in 92 Spielen).

Die bisherigen beiden Heimspiele gegen die Titelkandidaten aus Bad Zell und St. Valentin konnte man beide mit sehr überzeugenden Auftritten für sich entscheiden. Für die Mannschaft von Trainer Hubert Horner ist das Match gegen den Tabellenführer aus Saxen das letzte Spiel im Herbst in Kaltenberg, bevor man dann wieder nach Weitersfelden übersiedelt. Seit 04. November 2017 konnte keine Mannschaft mehr in Kaltenberg gewinnen. Nach Bad Zell und St. Valentin gastiert nun in Runde fünf der nächste Kapazunder auf der Kaltenberger Heimfestung.

Das Spiel im Herbst 2019 in der abgebrochenen Saison konnte die SPG WKL zu Hause in Weitersfelden mit 5:2 für sich entscheiden. Die Spielgemeinschaft stoppte mit diesem Sieg damals als Tabellenletzter den Erfolgslauf der Sportunion Saxen, die hier ähnlich gut in die Saison gestartet ist wie in der aktuellen Spielzeit. Dieses fulminante Match mit sieben Toren und zahlreichen Karten war der bisher höchste Sieg der SPG gegen Saxen. Das Duell gegen die Sportunion aus dem Bezirk Perg hat es bereits 17 Mal gegeben.

Unter der Spielleitung von Herrn Schiedsrichter Nurfet Dizdarevic, welcher früher als aktiver Spieler bei der Union Baumgartenberg (Nachbargemeinde von Saxen) unter Vertrag war, kommt es an diesem Samstag Nachmittag zum absoluten Gipfeltreffen in der 1. Klasse NO. Der Sieger der Begegnung übernimmt die Tabellenführung. Bei einem Remis bleibt die Elf von Trainer Kevin Eder an forderster Front.

Gesponsert wird das Spitzenspiel von der Firma Elektro Stellnberger aus Kaltenberg. Vielen Dank für die Unterstützung!

1B-Mannschaft erwartet starken Gegner

Das Vorspiel zwischen den beiden 1B-Mannschaften wird um 14:45 Uhr angepfiffen. Im Herbst 2019 musste sich die SPG zu Hause in Weitersfelden mit 0:2 geschlagen geben. Mit einem Sieg und drei Niederlagen befindet sich die Mannschaft von Trainer Andreas Kreindl mit 4:13 Toren und drei Saisonpunkten auf Tabellenplatz neun. Zuletzt konnte man auswärts in Luftenberg den ersten Sieg nach einer langen Durststrecke einfahren.

Die Reserve der Sportunion Saxen hält nach vier absolvierten Runden bei drei Siegen, einem Remis und 5:0 Toren. Nur wegen dem schlechteren Torverhältnis rangiert man nicht wie die KM auf Tabellenplatz eins, sondern auf Rang drei. Als einzige Mannschaft der Liga hat man noch kein Gegentor kassiert.


⚽ SPG WKL vs. Sportunion Saxen

🕒 12.09.2020 | Reserve 15:45 Uhr | KM 17:00 Uhr

Schiedsrichter: Herr Nurfet Dizdarevic

➡ 5. Runde | 1. Klasse Nord-Ost

📍 Sportplatz Union Kaltenberg