Nächster Kantersieg ohne Gegentreffer – SPG 4:0 Unterweitersdorf

Frühe Führung ebnet Weg zum Heimsieg

Die SPG WKL begrüßt in Runde 3 der 2. Klasse Nord-Mitte die Union Unterweitersdorf zu Hause in Kaltenberg. Piber & Co. stehen nach den beiden Siegen zum Saisonstart an der Tabellenspitze und erwarten im Flutlichtmatch gegen die Lamplmair-Elf eine schwierige Aufgabe. Nach dem pünktlichen Anpiff um 20:00 Uhr von Schiedsrichterin Barbara Wenigwieser beobachten die Zuschauer in Kaltenberg eine defensiv agierende Gästemannschaft aus Unterweitersdorf. Die Pum-Elf kommt mit Volldampf aus der Kabine und geht bereits in Minute 8 in Führung. Der U18-Kicker Fabian Hennerbichler veredelt eine Flanke von Fabian Hackl per Kopf zur viel umjubelten 1:0-Führung. Im weiteren Spielverlauf in Halbzeit 1 setzen die Unterweitersdorfer immer wieder gute Akzente, für einen Treffer reicht es jedoch nicht. Lukas Reithmayr auf Seiten der SPG WKL und Klaus Gierlinger im Dress der Union müssen in den ersten 45 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Dominante und torreiche zweite Halbzeit

Nach einer Stunde Spielzeit erzielt der gesundheitlich angeschlagene Kapitän Dominik Piber das 2:0 für die SPG. Fabian Hennerbichler bringt einen Freistoß zur Mitte, welchen Piber per Dropkick in den Maschen versenkt.

Ein Fehler vom Gästetorhüter Sebastian Pointner verhilft der Pum-Elf in Minute 71 zum 3:0. Der U17-Goalie lässt den Ball aus und Fabian Hennerbichler befördert das Leder über die Linie. Den Schlusspunkt im Freitagabendspiel setzt unsere Nummer 7, Fabian Hennerbichler. Ausgangspunkt ist unser Abwehrchef Daniel Urban mit einem langen Ball nach vorne in die Spitze. Der Innerverteidiger der Unterweitersdorfer verschätzt sich und wird von FH7 im Höchsttempo überlaufen. Alleine auf den Torhüter zulaufend verwertet Hennerbichler eiskalt mit dem Außenrist. Das bereits sechste Saisontor für den Liebenauer im dritten Spiel.

Nach dem 5:0-Kantersieg in Hagenberg legt die SPG einen drauf und gewinnt das Heimspiel gegen Unterweitersdorf mit 4:0. Michael Schöfer im Kasten der Spielgemeinschaft ist seit 216 Minuten ohne Gegentreffer. Die SPG WKL befindet sich nach dem dritten Sieg im dritten Match und einem Torverhältnis von 12:1 weiterhin an der Tabellenspitze in der 2. Klasse Nord-Mitte.

Im Vorspiel zwischen den beiden 1B-Mannschaften gewinnt die Union Unterweitersdorf mit 1:0 (0:0). Goldtorschütze ist Stefan Gierlinger per Elfmeter in der 60. Minute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.