Baller-Team zu Gast in Weitersfelden

N+F_Logo_Schild_3mx80cm

Heiße Ritte in Weitersfelden powered by Nah & Frisch Riepl

Diesen Samstag ist es ab 15:30 Uhr wieder soweit. Nach vier Heimspielen in Kaltenberg geht es mit der Partie SPG gegen St. Pantaleon in Weitersfelden in die neunte Runde der laufenden Meisterschaft. Mit 21 erzielten Toren ist St. Pantaleon die Torfabrik der Liga (Durchschnitt 3 Tore je Spiel). Aber auch in der Defensive ließ das Team aus Niederösterreich mit nur sieben Toren sehr wenig anbrennen und ist somit auch hier das beste Team der Liga. Besonders aufzupassen gilt es auf die beiden Ungarn im Team der Pantas.

Aber auch unsere Spielgemeinschaft vermag es endlich das Spielerische auch in Punkte umzumünzen. Zuletzt konnte man zwei Siege gegen Tragwein und Baumgartenberg einfahren. Zuvor hatte man eine längere Durststrecke zu verkraften. Nun wartet mit St. Pantaleon ein harter Brocken im Waldaisstadion, jedoch sicherlich kein unbezwingbarer Gegner. Gegen die Niederösterreicher konnte man einerseits klare Siege feiern, andererseits ging man aber auch schon einige male ohne Chance vom Platz. Die letzten beiden Partien in der Saison 2015/16 gingen beide an St. Pantaleon.

Bereits ab 13:30 kämpft unsere Reserve um den Punkteausbau an der Tabellenspitze, geht es doch um den derzeit Zweitplatzierten. Ein heißer Ritt ist zu erwarten!!

Die SPG freut sich auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans! In den letzten Spielen hat man es gesehen, dass die junge Truppe Schritte nach vorne macht. Hop auf Jungs und weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.