Leider nur 1:1 gegen Rechberg

Im ersten Heimspiel im Weitersfeldner Waldaiststadion konnte die SPG ein mehr als verdientes 1:1 verbuchen.

Nach einer Nullnummer in der ersten Halbzeit ging Rechberg in Minute 51 durch Lettner in Führung. Johannes Hackl konnte 20 min später mit einem sehenswerten Kopfball ausgleichen. Die SPG übernahm fortan auch das Spielgeschehen und war nach einem Ausschluss in Minute 85 auch noch in Überzahl. Leider konnte das junge Team diese Überlegenheit nicht in Tore ummünzen und so blieb es beim zweiten Heim-Unentschieden in Folge.

Das Reserve-Team hatte gegen Rechberg keine Mühe und fegte mit 9:0 darüber hinweg. Zahlreiche vergebene Chancen verhinderten einen noch weitaus höheren Sieg. Erwähnenswert der 6-fach-Torschütze Franz Nötstaller.

Als Vor-Vorspiel siegte unsere U16 in der OÖ-Nachwuchsliga gegen Vöcklamarkt mit 3:2 durch ein Tor von Michael Eckl in der 89 min. Leider gab es am Sonntag darauf gegen SC Marchtrenk trotz 0:2 Führung eine 3:2 Auswärtsniederlage. Zur Zeit rangiert man im ausgezeichneten Mittelfeld. Weiter so Jungs – die SPG-Familie ist stolz auf eure Leistungen!

Schon kommenden Samstag, 14. Mai,  empfangen KM und Reserve in Weitersfelden mit Münzbach den nächsten Gegner. Anstoß Reserve 15:00 und KM 17:00. Die Mannschaften hoffen auf lautstarke Unterstützung – immerhin gibt es in den letzten 5 Runden noch zwei „Rennen“ zu gewinnen: in der Kampfmannschaft will man die rote Laterne abgeben und die Reserve will am Ende der Saison von der Tabellenspitze strahlen. Wie es aussieht, müssen beide Fights gegen Pierbach/Mönchdorf gewonnen werden…

Auch wenn es heuer nicht so gut läuft, danken wir allen Zusehern und Fans, die unsere Spieler besonders bei den Heimspielen unterstützen. Bitte macht das auch weiterhin so. Nur wenn alle zusammenhelfen, können auch Talfahrten überwunden werden – wobei mit Talfahrt nur der aktuelle Tabellenplatz zu verstehen ist! Das wichtigste ist, dass alle bei der SPG – von der Kampfmannschaft bis zur U7 – mit Begeisterung ihrem Hobby nachgehen und das der Zusammenhalt und die Nachwuchsarbeit passt. Und da das alles bei der SPG noch stimmt, bin ich mir sicher, dass besonders auch in der Kampfmannschaft wieder erfolgreichere Zeiten kommen werden. Auf jeden Fall wird aktuell im Verein eine sehr gute Arbeit geleistet! Danke an alle, die dazu einen Beitrag leisten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.