Flutlichtmatch in Pabneukirchen!

Übersiedelung nach Kaltenberg

Für die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau war das Derby gegen die Union Schönau das letzten Hinrundenheimspiel im Waldaiststadion in Weitersfelden. Mit 07.10.2019 übersiedelt die Dreigemeinden-SPG nach Kaltenberg. Die letzten zwei Heimspiele im Herbst gegen Sankt Pantaleon-Erla und Tragwein werden am Sportplatz der Union Kaltenberg ausgetragen.

Flutlichtmatch in Pabneukirchen

In Runde neun der laufenden Saison 2019/20 gastiert die Pum-Elf am Freitag Abend, den 11.10.2019 bei Flutlicht um 20:00 Uhr bei der Union Pabneukirchen. Die Mannschaft von Trainer Karl Auracher befindet sich aktuell mit neun Zählern am neunten Tabellenplatz und hat bisweilen 11:17 Tore erzielt. Gleich wie die SPG WKL hält auch die Union nach acht absolvierten Runden bei zwei Saisonsiegen. Die Spielgemeinschaft befindet sich mit sieben Punkten knapp hinter der Auracher-Elf auf Tabellenplatz elf. Wirft man einen Blick auf die Tabelle ist am Freitag Abend unter der Spielleitung von Frau Schiedsrichter Lisa Haunschmid ein Duell auf Augenhöhe zu erwarten. Frau Haunschmid war auch schon beim Heimsieg in Runde sechs gegen die Sportunion Saxen als Unparteiische eingeteilt.

Beide Mannschaften haben ca. gleich viele Tore erzielt. Bei den Gegentreffer kommt es dann jedoch zu Differenzen und so stellt die SPG WKL mit 25 Gegentreffern die schwächste Defenisvabteilung der 1. Klasse Nord-Ost.

Kapitän Rene Kloibhofer & Co. konnten letzten Saison mit 27 Saisonpunkten als Tabellenzehnter gerade noch die Klasse halten. Schlussendlich war die Relegation nur einen Punkt entfernt. Die letzten Meisterschaftsduelle zwischen der SPG WKL und der Union Pabneukirchen ereigneten sich in der Spielzeit 2010/11 in der 1. NO. Während man in Pabneukirchen mit 6:0 unter die Räder kommt, gewinnt man zu Hause in Weitersfelden mit 1:0.

In der letzten Runde gab es für beide Vereine jeweils eine Punkteteilung. Sowohl die SPG als auch Pabneukirchen konnten nach Rückstand ein Remis gegen Schönau bzw. Rainbach erobern.

Kann Reserve Torflaute beenden?

Im Vorspiel zwischen den beiden 1B-Mannschaften gastiert die Toth-Elf als Vorletzter mit 8:17 Toren und vier Punkten ebenfalls bei Flutlich um 18:00 Uhr beim aktuell Tabellenachten aus Pabneukirchen, welcher bei der doppelten Punkteanzahl hält. Beide Mannschaften haben nach acht absolvierten Runden dieselbe Anzahl an Gegentreffer. Während die Union gleich viele erzielte wie kassierte Tore aufzuweisen hat, hält die SPG WKL bei lediglich acht Saisontoren. Keine Mannschaft hat weniger Treffer erzielt. Die vier Saisonpunkte hat die Toth-Elf alle auswärts auf fremdem Terrain gesammelt.


⚽ Union Pabneukirchen vs. SPG WKL

🕒 11.10.2019 | Reserve 18:00 Uhr | KM 20:00 Uhr

Schiedsrichter: Frau Lisa Haunschmid

➡ 9. Runde | 1. Klasse Nord-Ost

📍 Union Sportanlage Pabneukirchen