Aufsteigerduell in Rainbach!

Torsperre aufgehoben

Die Spielgemeinschaft Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau befindet sich nach drei absolvierten Runden im Tabellenkeller der 1. Klasse Nord-Ost. Nach den beiden 3:0-Pleiten gegen Sankt Oswald bei Freistadt und Bad Kreuzen verliert man zu Hause in Weitersfelden mit 1:5 gegen den Tabellenführer aus Sankt Valentin. Fabian Hennerbichler, der Torschützenkönig der Vorsaison, beendet nach 270 torlosen Minuten die SPG-Torsperre in der ersten Klasse.

Drittes Freitag-Abend-Match

In Runde vier der laufenden Saison 2019/20 gastiert die sieglose SPG WKL bei der Sportunion Rainbach im Mühlkreis. Das Match am 06.09.2019 ist das bereits dritte Freitag-Abend-Spiel für die Pum-Elf. Da der Sportplatz der Union Rainbach mit keinem meisterschaftstauglichem Flutlicht ausgestattet ist, spielt die Kampfmannschaft – unter der Leitung von Schiedsrichter Roland Kaiser – bereits um 18:00 Uhr und das Match zwischen den beiden 1B-Mannschaften findet danach um 20:00 Uhr statt.

Starkem Beginn folgen zwei Niederlagen

Die Sportunion Rainbach i. M. befindet sich nach drei Runden mit 4:5 Toren und drei Punkten am neunten Tabellenplatz. Zum Saisonauftakt gab es für Rainbach zu Hause einen 3:0-Erfolg gegenüber den Kickern aus Bad Kreuzen. In Runde zwei musste man sich dem aktuellen Tabellenführer aus Niederösterreich mit 4:1 geschlagen geben. Zuletzt gab es für die Mannschaft von Trainer Thomas Bauernfeind – welcher auch schon bei der Union Rechberg aktiv war – eine hauchdünne 1:0-Auswärtsniederlage in Lasberg.

SPG wartet auf ersten Punktgewinn

Die SPG WKL befindet sich mit 1:11 Toren und null Punkten am Tabellenende in der 1. NO. Neben der Union Schönau ist die Pum-Elf die einzige Mannschaft der Liga, welche noch ohne Punktgewinn verweilt. Ein nach drei Runden wenig erfreuliches Zwischenergebnis für Kapitän Dominik Piber & Co. Am kommenden Spieltag erwartet die SPG den nächsten starken Gegner aus der 1. NO. Die Union Rainbach konnte letzte Saison, nachdem man als Meister aufgestiegen war, mit Ach und Krach die Liga halten. In der Endabrechnung belegte man den elften Tabellenplatz. Nur wegen der besseren Tordifferenz konnte man der Relegation entwischen. Somit kommt es am Freitag Abend zu einem „Aufsteigerduell“ am Sportplatz der Union Rainbach. Während die Dreigemeinden-SPG versuchen wird im vierten Spiel die ersten Punkte zu ergattern, wird die Mannschaft von Trainer Thomas Bauernfeind darum kämpfen, nach zwei Niederlagen en suite wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden.

Vorspiel wird zum Nachspiel

Das Match zwischen den beiden Reservemannschaften ist dieses Mal kein Vor-, sondern ein Nachspiel. Wegen dem nicht meisterschaftstauglichem Flutlicht in Rainbach spielt die 1B nach der Kampfmannschaft. Anpiff ist um 20:00 Uhr. Spieler und Trainer sind mit Stirnlampen ausgestattet. Die Union Rainbach verfügt über eine sehr starke Reservemannschaft und belegte letzte Saison den guten, fünften Tabellenplatz in der Endabrechnung. Die bekannt starke 1B von Rainbach befindet sich momentan nach zwei Siegen und einer Niederlage mit 9:5 Toren und sechs Punkten am vierten Tabellenplatz. Gleich wie die Kampfmannschaft ist auch die Toth-Elf noch ohne Punktgewinn. Mit 3:7 Toren rangiert man in der Tabelle am vorletzten Platz.


⚽ Sportunion Rainbach im Mühlkreis vs. SPG WKL

🕒 06.09.2019 | Reserve 20:00 Uhr | KM 18:00 Uhr

Schiedsrichter: Herr Roland Kaiser

➡ 4. Runde | 1. Klasse Nord-Ost

📍 Sportplatz Union Rainbach im Mühlkreis