Erste Sonntagspartie der Rückrunde auswärts bei den Reichenauer Routiniers!

Erstes Sonntagsspiel 2019

Die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau konnte in der letzten Runde mit dem 4:1-Heimsieg gegen den SV Sandl die Tabellenführung gegenüber den Verfolger aus Unterweißenbach auf sechs Zähler ausbauen. Nach diesem wichtigen Erfolg gastiert die SPG in Runde 24 am 26.05.2019 um 17:00 Uhr auswärts bei der Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach. Erstmals in der Rückrunde bestreiten Kapitän Dominik Piber & Co. ein Meisterschaftsspiel an einem Sonntag.

SPG WKL seit Runde zwei Spitzenreiter der 2. NM

Die Sportunion befindet sich in der Tabelle der 2. Klasse Nord-Mitte nach 22 absolvierten Spielen mit sieben Siegen, vier Remis, elf Niederlagen und 35:44 Toren mit 25 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Mehr als doppelt so viele Zähler hat die SPG WKL auf ihrem Punktekonto. Nach 23 Meisterschaftpartien hält die Spielgemeinschaft mit 18 Siegen, drei Remis und zwei Niederlagen bei 57 Saisonpunkten. Oberösterreichweit hat kein anderer Verein in der 2. Klasse mehr Punkte am Konto. In diesen 23 Spielen hat die SPG WKL 69:29 Tore erzielt. Somit stellt man die zweitbeste Offensive und Defensive der Liga. Nur die Sportunion Unterweißenbach (73 Tore) hat noch mehr Tore erzielt bzw. die Union Neumarkt i. M. (25 Gegentreffer) hat noch weniger Gegentore kassiert. Die Mannschaft von Trainer Markus Pum befindet sich seit Runde zwei an der Tabellenspitze in der 2. NM.

Sechs Tore im Hinspiel in Weitersfelden

Das Hinspiel zwischen diesen beiden Mannschaften am 26.10.2018 in Weitersfelden endete mit einem 4:2-Heimerfolg für die Pum-Elf. Dominik Piber (ein Tor) sowie Fabian Hennerbichler (Doppelpack) sorgen für eine 3:0-Halbzeitführung. Im zweiten Spielabschnitt beobachten die 150 Zuschauer drei Gästetreffer. Rene Hacker erzielt nach ca. einer Stunde Spielzeit den Anschlusstreffer, ehe Mario Madl fünf Minuten später mit einem Eigentor für die Vorentscheidung sorgt. Den Schlusspunkt im torreichen Hinspiel setzt der top Goalgetter der Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach. Reinhard Horner besiegelt mit seinem Treffer in der 85. Minute den 4:2-Endstand.

Routinierte Reichenauer seit drei Runden ohne Sieg

In der Rückrundentabelle befindet sich die SPG WKL nach sieben Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage drei Punkte hinter dem Nachbar aus Unterweißenbach auf Tabellenplatz zwei. Die Mannschaft von Trainer Philipp Pfister hat 2019 bisweilen zwei Mal gewonnen, zwei Mal Remis gespielt und fünf Mal den Platz als Verlierer verlassen. Somit befindet sich die Pfister-Elf in der Rückrundentabelle auf Rang zehn.

Mit zwölf Gegentreffern hält die SPG bei den wenigsten Gegentoren auf fremdem Terrain. Auswärts ist man nach Unterweißenbach mit neun Siegen, einem Remis und einer Niederlage die zweitbeste Mannschaft der Liga. Kapitän Tobias Hofer & Co. befinden sich in der Heimtabelle auf dem zwölften Tabellenplatz. Fünf der sieben Saisonsiege konnten zu Hause auf heimischen Untergrund eingefahren werden.

Die Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach konnte keines der letzten drei Spiele gewinnen. Zuletzt hat man zwei Mal zu Hause gespielt. In Runde 24 wartet das dritte Heimspiel in Folge. In der E24-Tabelle liegt die Sportunion mit 2.361 Minuten mit Abstand an letzter Stelle. Somit bringt die Mannschaft von Trainer Philipp Pfister die meiste Erfahrung mit auf den Platz.

Im Herbst hat die SPG nach der Niederlage gegen Sandl im Spiel gegen Reichenau zurück in die Erfolgsspur gefunden und die letzten drei Hinrundenspiele gewonnen. Um den Meistertitel in die Tat umzusetzen benötigt die SPG in den letzten drei Runden vier Punkte. Nach der tollen Unterstützung der Fans im Heimspiel in Kaltenberg gegen den SVS hofft der Herbstmeister auch am Sonntag Nachmittag wieder auf zahlreichen Support am Sportplatz der Union Reichenau i. M. Das Spiel wird von Herrn Schiedsrichter Klaus Schuster geleitet.

1B erwartet Gegner aus der oberen Tabellenhälfte

Das Vorspiel zwischen den beiden Reservemannschaften findet um 15:00 Uhr seine Austragung. Die SPG WKL befindet sich in der Tabelle nach 15 Siegen, einem Remis und fünf Niederlagen mit 46 Punkten auf dem vierten Tabellenrang. Letzte Runde konnte man mit dem 5:0-Sieg gegen den SV Sandl die 100-Tore-Marke sprengen. Der Gastgeber aus Reichenau liegt mit zehn Siegen, einem Unentschieden und neun Niederlagen zwei Plätze hinter der SPG mit 31 Punkten auf Rang sechs. Das Hinspiel in Weitersfelden endete mit einem 10:0-Sieg für die 1B der SPG WKL. Marek Toth (5 x), Lukas Himmelbauer (2 x), Martin Haunschmied (1 x), Manuel Sturm (1 x) und Martin Hackl (1 x) waren die Torschützen im Dress der Toth-Elf. Für die Reserve der SPG ist Tabellenplatz vier abgesichert. Mit etwas Schützenhilfe und der Voraussetzung, dass man selber seine Leistungen abliefert, ist eventuell noch eine tabellarische Verbesserung möglich.

 

⚽ Sportunion Reichenau-Ottenschlag-Haibach vs. SPG WKL

🕒 26.05.2019 | Reserve 15:00 Uhr | KM 17:00 Uhr

 Schiedsrichter: Herr Klaus Schuster

➡ 24. Runde | 2. Klasse Nord-Mitte

📍 Reichenau i. M. (Neue Sportanlage)