SPG wünscht Frohe Weihnachten!

Am 10.11.2018 beendet die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau mit einem 3:1-Derbysieg im Oskar Böhm Stadion ein sehr erfolgreiches Kalenderjahr 2018. Schlussendlich überwintert die Pum-Elf mit acht Punkten Vorsprung als Herbstmeister in der 2. Klasse Nord-Mitte.

In 25 Meisterschaftsspielen im Jahr 2018 geht die SPG 20 Mal als Sieger vom Platz. Lediglich zwei Mal gibt es in einem Duell mit SPG-Beteiligung keinen Sieger. Mit Tragwein, Arbing und Sandl können nur drei Mannschaften die Dreigemeinden-SPG in die Knie zwingen.

Die SPG-Kicker haben im Jahr 2018 im Durchschnitt circa drei Tore pro Spiel erzielt. Den 76 erzielten Treffern stehen 34 Gegentore gegenüber. In den 25 Partien sammeln Kapitän Piber & Co. 62 Punkte.

Einem starken Rückrundenauftritt in der 2. Klasse Nord-Ost, der beinahe noch die Relegation ermöglicht, folgt eine noch bessere Hinrundenperformance in der 2. Klasse Nord-Mitte. Die SPG WKL blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

Die seit vielen Jahren sehr gute Arbeit am und neben dem Platz wird immer mehr auch in Form von Punkten ersichtlich. War nach dem Generationswechsel zunächst noch fehlende Konstanz bei der neu formierten, jungen SPG zu beobachten, hat sich dies spätestens in diesem Jahr stabilisiert und die Pum-Elf kann Woche für Woche mit jedem Gegner mithalten.

Bevor am 28.12.2018 in Freistadt das Bezirkshallenturniert stattfindet und Anfang Jänner 2019 die offizielle Vorbereitung für die wichtige Rückrunde beginnt, wünscht die SPG ein frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familien und einen guten Rutsch ins neue Jahr, welches für die SPG WKL durchaus ein sehr interessantes und spannendes Jahr zu werden scheint. Als Herbstmeister startet man in der Pole-Position in das neue Jahr 2019.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.