Pum-Elf erstickt Pregartner Aufbruchstimmung im Keim

SPG WKL mit Blitzstart

Die Mannschaft von Trainer Markus Pum erwartet in Runde 4 auswärts in Pregarten einen starken Gegner in der Union Kornspitz Arena Pregarten. Die SPG Algenmax Pregarten 1B befindet sich auf dem vierten Tabellenplatz, hat die letzten zwei Spiele gewonnen und ist in der Premierensaison zu Hause noch ohne Punkteverlust.

Unter der Leitung von Schiedsrichter Gabriel Wiesinger dauert es gerade mal fünf Minuten bis das Spielgerät zum ersten Mal im Netz zappelt. Neuzugang Peter Pirklbauer bringt eine Flanke zur Mitte, welche unsere Nummer 11 Daniel Steinbauer per Kopf zur frühen Auswärtsführung verwertet.

Die SPG WKL bleibt nach dem Führungstreffer weiter am Drücker und legt in Minute 19 das 2:0 nach. Abermals ist es eine Flanke – dieses Mal von Fabian Hackl – der ein Treffer folgt. Fabian Hennerbichler trifft im vierten Spiel in Folge und stellt mit Saisontor Nummer 7 den 2:0-Halbzeitstand her.

Alex Hofer beendet Torsperre von Schöfer

In den zweiten 45 Minuten sehen die 250 Zuschauer wie die Torsperre von Michael Schöfer ein Ende nimmt. Nach einem Eckball trifft Alex Hofer in Minute 59 zum 2:1. 274 Minuten war Schöfer ohne Gegentor ehe der U20-Kicker im Dress der SPG Pregarten 1B den SPG-Goalie erstmals wieder überwindet. Neben Andreas Koller von der Union Leopoldschlag ist Hofer der zweite Spieler der es schafft, der SPG WKL diese Saison ein Tor zu schießen.

In der letzten halben Stunde gibt es keine Tore mehr zu sehen. Es bleibt beim 2:1-Auswärtssieg für Kapitän Piber & Co. Für die Pum-Elf ist es im vierten Spiel der vierte Sieg. Die Pregartner, die an diesem Nachmittag ohne top Scorer Philip Pilgerstofer agierten, erleiden somit die erste Heimniederlage und müssen sich nach zuletzt zwei Siegen en suite wieder geschlagen geben.

Auch Ligaportal berichtet vom Auswärtssieg der SPG WKL: http://www.ligaportal.at/ooe/2-klasse/2-klasse-nord-mitte/spielberichte/70674-spg-weitersfelden-kaltenberg-setzt-siegesserie-in-pregarten-fort

Der erfreuliche Blick auf die Tabelle nach vier absolvierten Runden (ohne die beiden Spiele vom 09.09.2018):

This article has 2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.