Algenmax vs. Pummax

SPG WKL als ungeschlagener Tabellenführer zu Gast in Pregarten

Die SPG Weitersfelden/Kaltenberg/Liebenau trifft in Runde 4 in der 2. Klasse Nord-Mitte auswärts auf die SPG Algenmax Pregarten 1B. Gespielt wird am 08.09.2018 um 14:45 Uhr in der Union Kornspitz Arena Pregarten. Saisonübergreifend hat die Pum-Elf die letzten sieben Saisonspiele mit einem Torverhältnis von 26:7 gewonnen. Die letzte Niederlage ereignete sich am 10.05.2018. Damals musste man sich in Arbing mit 5:0 geschlagen gegeben. Piber & Co. sind somit am Samstag seit 121 Tagen ohne Niederlage im Meiterschaftsbetrieb.

Neben dem Saisonende in der 2. Klasse Nord-Ost ist auch der Saisonstart in der 2. Klasse Nord-Mitte perfekt verlaufen. Nach drei absolvierten Runden ist die SPG WKL die einzige Mannschaft der Liga, welche alle drei Spiele gewinnen konnte. Dementsprechend führt man auch die Tabelle an.

Newcomer in der 2. Klasse

Am Samstag erwartet man in Pregarten einen Gegner, der diese Saison erstmals in der Meisterschaft als eigene Mannschaft aktiv ist. Auf Grund des Aufstieges der Kampfmannschaft in die OÖ-Liga – wo es keine Reserve gibt – steigt die 1B-Mannschaft nun in der 2. Klasse ein. Die Kampfmannschaft der SPG Algenmax Pregarten ist als Aufsteiger in die OÖ-Liga sensationell Tabellenführer nach fünf gespielten Runden. Der OÖ-Leader spielt nach dem Vorspiel zwischen der SPG Pregarten 1B und dem Tabellenführer der 2. Klasse Nord-Mitte um 17:00 Uhr gegen die Wikinger Ried, die ebenfalls wie die SPG Pregarten noch ohne Niederlage sind und auf Platz 5 in der Tabelle der OÖ-Liga liegen.

Die SPG Algenmax Pregarten 1B startete mit einer 3:0-Auswärtsniederlage gegen Neumarkt i. M. in die Meisterschaft. Es folgten ein 3:2-Heimsieg gegen Reichenthal und zuletzt in Runde 3 ein 4:1-Auswärtssieg in Sandl. Mit sechs Punkten und 7:6 Toren liegt die Mannschaft von Trainer Karl Auracher momentan auf Platz 4 in der Tabelle der 2. NM. Top Torschütze der SPG Pregarten 1B ist Philip Pilgerstorfer mit drei Toren in drei Spielen.

Michael Schöfer, Torhüter der SPG WKL, ist seit 216 Minuten ohne Gegentreffer. Überhaupt musste die Dreigemeinden-SPG in den drei Spielen erst ein Gegentor kassieren und konnte im Gegenzug zwölf Tore selbst erzielen. Die Hälfte davon geht auf das Konto von Fabian Hennerbichler, der mit sechs Treffern momentan führender in der Torschützenliste ist. Gelingt es dem Tabellenführer Kapitän Lukas Gutenbrunner & Co. die erste Heimniederlage zuzuführen oder ist die SPG Algenmax Pregarten 1B die erste Mannschaft, die es schafft der Pum-Elf Punkte abzunehmen? Nach den zwei Siegen gegen Reichenthal und Sandl ist auf jeden Fall eine motivierte und starke Auracher-Elf in der Union Kornspitz Arena Pregarten zu erwarten. Schiedsrichter im Vorspiel der OÖ-Partie wird Herr Gabriel Wiesinger sein, der mit einem verkürzten Arm sein Leben meistert. Sein linker Arm ist verkürzt, da sich bei der Geburt die Nabelschnur um seinen Arm legte und zwei Finger amputiert werden mussten: https://www.nachrichten.at/sport/fussball/unterhaus/Verkuerzter-Arm-ist-fuer-Referee-kein-Problem;art103,1731165

Die 1B-Mannschaft von Trainer Marek Toth ist diese Runde spielfrei.

 

⚽ SPG Algenmax Pregarten 1B vs. SPG WKL

🕒 08.09.2018 | 14:45

 Schiedsrichter: Herr Gabriel Wiesinger

➡ 4. Runde | 2. Klasse Nord-Mitte

📍 Union Kornspitz Arena Pregarten

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.